Wer singt mit?

Das Chorensemble FrauenStimmen startet ein Lateinamerika-Programm und sucht noch Sängerinnen!

Bitte melden bei: kontakt@chorensemble-frauenstimmen.de

 

Konzert-Ankündigung

Nordwärts! Chorklänge und Klavierwerke aus Dunkelheit und Licht.

16. November 2019

Filialkirche Maria Königin Obersalbach-Kurhof

www.kirchesaarwellingen.de

Datenschutz

Adventskonzerte

Alle Jahre wieder lädt das Chorensemble FrauenStimmen unter Leitung von Amei Scheib zu einem Adventskonzert bei Kerzenlicht ein.Collage 3

Paz a los Hombres – Friede auf Erden

Das Chorensemble FrauenStimmen lädt ein zu besinnlichen Adventskonzerten. Unter der Leitung von Amei Scheib präsentieren die Sängerinnen wunderschöne internationale Weihnachtslieder aus Spanien, Georgien, Rumänien, Finnland, Russland uvm.

Sei willkommen, Himmelskind!

Mit deutschen und internationalen Weihnachtsliedern und Gedichten möchte der Frauenchor sich und alle Gäste mit Herz und Sinn auf die Weihnachtszeit einstellen. Das Publikum darf bei einigen Liedern mitsingen.

Der Schweinachtsmann und andere Weihnachtslieder

Im Jahr 2010 gestalteten die FrauenStimmen gemeinsam mit dem Gemischten Saarbrücker Herrenchor einen fröhlich- besinnlichen Adventsabend. Im ersten Teil des Abends las Ingo Fromm die rührende Geschichte eines kleinen Schweins und dessen Erfahrungen als Ersatzweihnachtsmann vor, untermalt von witzigen Chorliedern, die der Gemischte Herrenchor humorvoll darstellte. Das Chorensemble FrauenStimmen bot im zweiten Teil Auszüge aus seinem Weihnachtsrepertoire dar. Mit dabei waren Marina Kavdaradze (Klavier), Patrik Brettar (Violine) und Daniel Osorio (Gitarre).
Künstlerische Leitung: Amei Scheib

Pressetext:

Die „Saarbrücker Zeitung” schrieb am 14.12.2010 über das gemeinsames Konzert mit dem Gemischten Saarbrücker Herrenchor  in der Deutschherrenkapelle am 11. und 12.12.2010:

„„Oh wei – oh wei – oh Weihnachten!” Zu einem Adventskonzert der etwas anderen Art luden unter der Leitung von Amei Scheib am Samstag und Sonntag der Gemischte Saarbrücker Herrenchor und das Chorensemble FrauenStimmen in die voll besetzte Deutschherrnkapelle. Beide Amateur-Formationen präsentierten sich in festlichem Schwarz-Rot und zeigten sich bestens vorbereitet, kamen sie doch unter Scheibs engagiertem Dirigat ohne Noten- und Textblätter aus und meisterten selbst knifflige rhythmische und mehrstimmige Passagen. (…) Die zweite Konzerthälfte hatte, dank Texten unter anderem von Brentano, Goethe, Rilke oder Thoma (vorgelesen von Helga Knich-Walter und Brigitte Henkes), einen besinnlichen Charakter. Hier dominierten weihnachtliche Lieder aus verschiedenen Epochen und Ländern, darunter auch Traditionals aus Georgien, Rumänien und England. Mal a cappella, mal begleitet von Marina Kavtaradze (E-piano) oder Daniel Osorio (Gitarre) und Patrik Brettar (Violine), formierten sich die beiden Chöre zu wechselnden Unterensembles, um beim abschließenden „O du fröhliche” im strahlenden Tutti zu erschallen. Eine heimelige Veranstaltung in freundschaftlicher Atmosphäre, zu deren Abschluss das begeistert applaudierende Publikum zu einem reichhaltigen Büffet und gemeinsamen Weihnachtsliedersingen eingeladen war.”

 

Bildergalerie

„Paz a los hombres – Friede auf Erden“
Internationale Weihnachtslieder und Texte zur Adventszeit gemeinsam mit dem chilenischen Projekt Musikandes (Daniel Osorio und Romina Tobar) in der Christuskirche St. Ingbert am 13. Dezember 2015